Endlich weniger Zugluft und Wärmeverluste im Baumarkt

Wie Sie mit einer Luftschleieranlage im Eingangsbereich für weniger Zugluft und Wärmeverluste sorgen

Betreiber von Bau- und Heimwerkermärkte kennen das: Offene Eingänge zum Baumarkt oder Gartencenter sorgen durch Luftmassenbewegungen von eindringender kalter und austretender warmer Luft für unangenehme Zugluft. Begünstigt wird dies mitunter durch elektrische Schiebetüren im Dauerbetrieb oder offene Eingänge, bei denen die Türen geöffnet bleiben.

Auch bei offenen Rolltoren im Anlieferungsbereich bilden sich Zuglufterscheinungen, bei der die zuvor teuer erwärmte Raumluft schnell verloren geht.

Mit den Luftschleier-Geräten von Tekadoor ist es möglich, einen Großteil der Warmluft im Raum zurückzuhalten und die kalte Luft abzuschirmen. Das Ergebnis: Zugluft kann hierbei nur schwer entstehen – ein positiver Effekt, der Besuchern, Angestellten und Lieferanten zugutekommt.

„Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Luftschleiern zum Geschäftserfolg des Kunden beitragen können!“, Shkelqim Axhimusa, Verkauf & Marketing, Tekadoor.

Luftschleier für Tore großer Baumärkte

Tekadoor bietet seit 1981 technische Lösungen, um in Eingangsbereichen, Kassenzonen sowie Be- und Entladezone eines Bau-und Heimwerkermarktes die Luft- bzw. Raumtemperatur auf einem angenehmen Niveau beizubehalten.

Hier kommen vor allem folgende Geräte zum Einsatz:

  • Secon Luftschleier als Deckenmontage
  • Colum EC Torluftschleier als Standlösung neben den Kundeneingängen
  • TIC – Industrietorluftschleier
  • Individuelle Gerätelösung: Anfertigung und Montage des Torluftschleiers nach Maß

Häufige Anwendungsbereiche:

  • Torbereiche, in denen Waren angeliefert werden
  • Eingangsbereiche mit automatischen Schiebetüren
  • Eingangsbereich Gartencenter
  • Zugang zum Baumarkt und vom Outdoor-Bereich ins Hauptgebäude

Erfolgsbeispiel: Bau- und Heimwerkermärkte

Um die Energiekosten nachhaltig zu senken und um das Kauferlebnis der Baumarktkunden zu verbessern, sehen viele Baumarktbetreiber Tekadoor-Produkte als ideale Lösung.

Die Anforderungen der Kunden an den Torluftschleier ähneln sich in sowohl der Ausführung als auch in der Montage. Das Gerät soll sich nicht nur farblich an die gestalterischen Gegebenheiten des Toreingangs, sondern auch in seiner Montageart optimal einfügen.

Tekadoor hat europaweit bereits sehr viele Bau- und Heimwerkermärkte mit Torluftschleiern beliefert. Jetzt kann beim Be- und Entladen im Torbereich die Raumtemperatur erhalten bleiben. Das Tor kann ggf. auch dauerhaft geöffnet bleiben, weil der Luftschleier wie eine unsichtbare Tür fungiert. Die warme Luft bleibt im Gebäude, die kalte Luft wird abgeschirmt und bleibt draußen.

Kunden, Lieferanten, Angestellte sowie Staplerfahrer oder Verkäufer können in das Gebäude ein- oder austreten, ohne dass es zu kostspieligen Wärmeverlusten kommt.

Tipp: Unsere Geräte sind nicht nur für den Hotel-Eingangsbereich bestimmt – sie eignen sich ebenso für den Einsatz an  anderen Tür- und Torsituationen, in denen der oben beschriebene Luftmassenaustausch vermieden werden soll (Beispiele: Übergänge zum Nachbargebäude, Lieferanteneingang, Personaleingang, Laderampe und Warenanlieferung)

Beratung durch Tekadoor

Sie haben eine Frage? Tekadoor berät Sie gerne bei der Planung, den Kundeneingang oder den Torbereich Ihres Baumarkts mit einem passenden Luftschleier auszustatten. Mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie auch bei einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin bei Ihrem konkreten Bauvorhaben. Dabei achten wir auf die örtlichen Gegebenheiten und Ihre besonderen Wünsche hinsichtlich des Designs, der Montage und der Funktionsweise, so dass die bestmögliche Systemlösung gefunden wird.

Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie haben auch die Möglichkeit unseren Rückruf-Service  oder dieses Auslegungsformular zu nutzen.